5. Juli 2016

REZEPT. Gesunde Bananen Pancakes

Morgens esse ich am liebsten Obst zusammen mit Haferflocken, Joghurt und Nüssen. Doch ab nd zu, meistens an Sonntagen wenn man sowieso mehr Zeit für alles hat, habe ich Lust auf ein richtig, richtig leckeres, süßes Frühstück. Falls es Dir auch so geht, dann habe ich genau das richtige für Dich: gesunde Bananen Pancakes!

Rezept für gesunde Bananen Pancakes



Zutaten für 8 Pancakes

  • 2 reife Bananen(je brauner sie sind, desto süßer und besser!)
  • 150g Vollkornmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 150g Milch(ersatz), z.B. Mandelmilch
  • Honig, bei Bedarf
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt
  • etwas Kokosöl
  • Nach Gusto: Obst, Nussmus, Apfelmus

Zubereitung

Dieses Rezept ist so easy, dass ich es eigentlich gar nicht abtippen müsste. Der Vollständigkeit halber mache ich es aber trotzdem. In einer Schüssel zermatscht Du die Bananen einfach mit einer Gabel, bis ein schöner Brei entstanden ist. Dazu gibst Du nun das Mehl, die Milch und wenn du es noch süßer haben möchtest, den Honig und den Vanilleextrakt. Alles gut vermengen.

In einer Pfanne erhitzt Du nun das Kokosöl. Es eignet sich hervorragend für die Pancakes, da es einen nussigen Eigengeschmack hat, stark erhitzt werden darf (anders als zum Beispiel Olivenöl) und leicht verdaulich ist. Wusstest Du, dass Kokosöl antimikrobiell wirkt? Schnapp Dir einen Esslöffel und schon kann das Braten losgehen! Portionsweise den Teig in die Pfanne geben und von beiden Seiten goldbraun anbraten. Die fertigen Pancakes, kannst du zum warm halten ruhig in den Backofen geben, bis der Teig aufgebraucht ist.

Zu den Pancakes serviere ich am liebsten frisches Obst, oder Bananen, die ich kurz noch in die heiße Pfanne gebe. Sehr lecker schmeckt auch Nussmus - mein liebstes ist Mandelmus - oder Apfelmus dazu. Sei einfach kreativ und probiere aus was Dir schmeckt. Guten Appetit!

Kommentare:

  1. Sieht ja total lecker aus! ♥ Werde ich demnächst auf jeden Fall mal ausprobieren.

    Dein Blog gefällt mir übrigens richtig gut ♥ Schau doch gerne auch mal bei mir vorbei wenn du Lust hast!

    ♥Marie

    http://marielunea.for.me/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die lieben Worte! :) Liebe Grüße!

      Löschen
  2. das sieht super lecker aus! :) hab dich direkt mal über bloglovin abonniert, damit ich nichts mehr verpasse!

    lg, Zarah

    zarahester.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Juhu, das freut mich! 😍 Danke! Allerliebste Grüße!

      Löschen
  3. Pfannkuchen mit Kokosöl schmecken echt richtig lecker! Letzte Woche habe ich aus deinem Rezept aber locker 10 machen können. Danke dafür trotzdem :) Grüße Uli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das freut mich dass Du sie nachgemacht hast! Ja, das variiert immer, je nachdem wie groß man sie macht! :) Aber immer besser, wenn mehr raus kommen :D

      Löschen
  4. Nachtrag: statt Honig hatte ich Kokosblütensirup genommen...

    AntwortenLöschen

Und was meinst Du dazu? Schreib mir doch ein Kommentar!